Volkslieder Kindheit - Gedächtnis - Gefühl - Alter - Identität



AKTUELL
Weihnachtslieder


the idea

about myself

German Volkslieder
A-Z


German Volkslieder
sorted by themes


CDs /
Free Audio Samples


Presse/Interviews
(Wiebke Hoogklimmer, Altistin):

- Interview 10.4.2012
  "Gesang erreicht die Seele unmittelbar"


- rbb Praxis inforadio 21.5.2012
  "Volkslieder als Therapie bei Alzheimer"


- ProAlter Juli/August 2014
  "Gemeinsames Singen tut gut!"


- FOLKER Nov/Dez 2014
  "Volkslieder gegen Demenz"


- neues deutschland 22.12.2016
  "Medizin nach Noten"


- Humanistischer Pressedienst
  6.10.2017
  "Lieder gegen das Alzheimer'sche Vergessen"


- Humanistischer Pressedienst
  Interview 9.10.2017
  "Nicht die Krankheit ist tückisch,
  sondern die deutsche Bürokratie"


Links

Guestbook

Facebook

youtube

Instagram

BEHR'S VERLAG

Flyer

Contact/Impressum






Volkslieder als Therapie bei Demenzerkrankungen (Alzheimer)
Wiebke Hoogklimmer - Altstimme


Hoch auf dem gelben Wagen


Kinderlieder - Album 1
Wiebke Hoogklimmer - Altstimme
Kinderlieder-CD


Hoch auf dem gelben Wagen
Sitz ich beim Schwager vorn.
Vorwärts die Rosse traben,
Lustig schmettert das Horn.
Felder, Wiesen und Auen*,
Leuchtendes Aehrengold.
Ich möchte so gerne noch schauen**;
Aber der Wagen, der rollt.
*oder: Berge, Täler und Auen
**oder: Ich möchte in Ruhe gern schauen


Flöten hör ich und Geigen,
Lustiges Baßgebrumm;
Lustiges Volk im Reigen
Tanzt um die Linde herum,
Wirbelnde Blätter im Winde,
Es jauchzt und lacht und tollt.
Ich bliebe so gern bei der Linde;
Aber der Wagen, der rollt.

Postillon an der Schenke
Füttert die Rosse im Flug;
Schäumendes Gerstengetränke
Reicht uns der Wirt im Krug.
Hinter den Fensterscheiben
Lacht ein Gesicht so* hold.
Ich möchte so gerne noch bleiben,
Aber der Wagen, der rollt.
*oder: gar

Sitzt einmal ein Gerippe
Dort bei dem Schwager vorn*,
Hält statt der Peitsche die Hippe,
Stundenglas statt Horn.
Sag ich: „Ade, nun, ihr Lieben,
Die ihr nicht mitfahren wollt!
Ich wäre so gern noch geblieben,
Aber der Wagen, der rollt.
*oder: Hoch auf dem Wagen vorn

Das Originalgedicht von Rudolf Baumbach wurde in den verschiedenen Liederbüchern leicht verändert.


Text: Rudolf Baumbach 1879 - (1840–1905)
Melodie: Heinz Höhne 1922 - (1892–1968)


weitere Wander- und Reiselieder



Volkslieder
Kindheit - Gedächtnis - Gefühl - Alter - Identität



Das Video zum Projekt



rbb Praxis Inforadio 21.5.2012


Behr's Verlag
Großdruck-Liederbuch + CD



jpc


booklooker


itunes


Wiebke Hoogklimmer: Kinderlieder: Album1: "Volkslieder: Kindheit: Gedächtnis: Gefühl: Alter: Identität": Volkslieder als Therapie bei Demenzerkrankungen (Alzheimer)