Volkslieder Kindheit - Gedächtnis - Gefühl - Alter - Identität



NEU

Ihr Lieblingslied wird HIER gesucht !

die Idee

über mich

Volkslieder
A-Z


Volkslieder
thematisch sortiert


CDs /
Hörproben


Presse/Radio/Interviews
(Wiebke Hoogklimmer, Altistin):

- Interview 10.4.2012
  "Gesang erreicht die Seele unmittelbar"


- rbb Praxis inforadio 21.5.2012
  "Volkslieder als Therapie bei Alzheimer"


- ProAlter Juli/August 2014
  "Gemeinsames Singen tut gut!"


- FOLKER Nov/Dez 2014
  "Volkslieder gegen Demenz"


- neues deutschland 22.12.2016
  "Medizin nach Noten"


Links

Gästebuch

Facebook

youtube

Flyer

Kontakt/Impressum






Volkslieder als Therapie bei Demenzerkrankungen (Alzheimer)
Wiebke Hoogklimmer - Altstimme


Wenn ich den Wandrer frage


Kinderlieder - Album 1
Wiebke Hoogklimmer - Altstimme
Kinderlieder-CD


Wenn ich den Wandrer frage:
"Wo kommst du her?"
"Von Hause, von Hause",
spricht er und seufzet schwer.

Wenn ich den Wanderer* frage:
"Wo gehst du hin?"
"Nach Hause, nach Hause",
Spricht er mit frohem Sinn
*oder: Landmann

Wenn ich den Wandrer* frage:
"Wo blüht dein Glück?"
"Zu Hause, zu Hause",
Spricht er mit feuchtem* Blick.
*oder: Freund
**oder: frohem


Und wenn er mich nun fraget:
"Was drückt dich schwer?"
"Ich kann nicht nach Hause,
Hab keine Heimat mehr."


Text: Hermann von Hermannsthal (1799-1875)
Melodie: Friedrich Brückner 1837 - (1811-1894)


weitere Heimatlieder



Volkslieder
Kindheit - Gedächtnis - Gefühl - Alter - Identität



Das Video zum Projekt



rbb Praxis Inforadio 21.5.2012


Behr's Verlag
Großdruck-Liederbuch + CD



jpc


booklooker


itunes


Wiebke Hoogklimmer: Kinderlieder: Album1: "Volkslieder: Kindheit: Gedächtnis: Gefühl: Alter: Identität": Volkslieder als Therapie bei Demenzerkrankungen (Alzheimer)